"Naturnahe Gärten: Artenvielfalt auf kleinem Raum"

21.04.2021

aus „Umwelt im Unterricht - Aktuelle Bildungsmaterialien des BMU":

 

https://www.umwelt-im-unterricht.de/wochenthemen/naturnahe-gaerten-artenvielfalt-auf-kleinem-raum/

 

Sie finden hier fachliche Hintergrund-Informationen und Vorschläge für den Unterricht in Grund- und Sekundarstufe.

 

Die Unterrichtseinheiten vermitteln, welche Merkmale zu einer naturnahen Garten- beziehungsweise Flächengestaltung gehören und welche Bedeutung naturnahe Flächen für die Artenvielfalt haben.

Durch die Auseinandersetzung mit dem Thema Garten können Schüler/-innen unmittelbar die Bedeutung von Biodiversität erfahren und entsprechende Zusammenhänge in der Natur kennenlernen. Sie erforschen die Umgebung, schulen ihre Aufmerksamkeit und setzen sich mit Möglichkeiten der naturnahen Gestaltung auseinander.

Im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung verbessern die Schüler/-innen unter anderem die Kompetenzen, vorausschauend zu denken beziehungsweise zu handeln sowie sich und andere zu nachhaltigem Handeln motivieren zu können.

 

Die Unterrichtseinheiten können sowohl im Präsenzunterricht als auch im Distanzunterricht durchgeführt werden.